Hier finden Sie den großen Kühltaschen Test 2019. Passive sowie elektrische Kühltaschen sind praktisch und flexibel einsetzbar. Speisen und Getränke lassen sich dank der Verwendung von Kühlakkus über kurze und mittellange Zeiträume frisch halten. Ideal geeignet sind Kühltaschen für den Einkauf, zum Transport von schnell verderblichen Lebensmitteln, für Picknicks oder an Wandertagen. Modelle, welche bei uns im Vergleich am besten abgeschnitten haben, wurden als Kühltaschen Testsieger ausgezeichnet.

Kühltaschen Testberichte


Kühltaschen Test – Inhaltsverzeichnis

Im folgenden finden Sie den kompletten Inhalt des aktuellen Kühltaschen Tests 2019.

  1. Kühltasche oder Kühlbox
  2. Elektrische Kühltaschen fürs Auto mit 12V
  3. Kühltaschen Testkriterien
    1. Isolierung
    2. Fassungsvermögen
    3. Handhabung und Tragekomfort
  4. Vorteile und Nachteile
  5. Getestete Herstellermodelle
  6. Tipps zur Verwendung von Kühlakkus
  7. Shopping-Hinweise

Kühltasche oder Kühlbox

Soll ein Behälter zum Kühlen gekauft werden, stellt sich die Frage, ob man sich für eine Kühltasche oder Kühlbox entscheidet. Alle von uns getesteten Kühltaschen funktionieren nach dem passiven Prinzip, was bedeutet, dass sie mit Kühlakkus betrieben werden müssen. Einige der getesteten Kühlboxen sind ebenfalls passiv. Wer längerfristige Kühlung über mehrere Stunden oder gar Tage benötigt, sollte auf eine thermoelektrische oder Kompressorkühlbox zurückgreifen. Kühltaschen sind eher für den gelegentlichen Einsatz geeignet. Idealerweise nutzt man sie für den Transport von gekühlten, oder gefrorenen Lebensmitteln nach dem Einkauf. Auch beim Tagesausflug mit der Familie, beim Wandern oder Picknicken sind Kühltaschen die bessere Wahl. Sie sind leichter als Boxen, zumeist faltbar und leicht transportabel.

Elektrische Kühltaschen fürs Auto

Elektrische Kühltasche TestIn unserem Kühltaschen Test finden Sie auch Modelle, welche elektrisch betrieben werden können. Die Wärme im Innenraum der Tasche wird entzogen und an die Außenumgebung abgegeben. Praktischerweise verfügen besagte elektrische Kühltaschen über einen 12V Anschluss für die Nutzung am Zigarettenanzünder im PKW. Im Test überzeugen konnte vor allem das Modell von Xcase (zum Testbericht). Elektrische Kühltaschen gibt es in allen Größen. Auch das getestete Kühltaschenmodell von XCase gibt es in zwei verschiedenen Varianten, technisch unterscheidet sich die kleine Kühltasche (24 statt 28L) nicht von der größeren.

Kriterien des Kühltaschen Testvergleichs

Im Test aktueller Kühltaschen-Modelle spielen wichtige Faktoren, wie die Isolierung und die Verarbeitungsqualität eine wesentliche Rolle.

Isolierung der Kühltasche

Da Kühltaschen passiv arbeiten, sprich keine aktive Kühltechnik besitzen, ist die Isolierung um die Kälte zu speichern, von essenzieller Bedeutung. In den Testberichten geben wir konkrete Informationen zur Verarbeitungsqualität in Bezug auf die Isolierung. In der Regel besitzen alle Taschen mit Kühlfunktion im Inneren eine kältereflektierende Folie. Diese verhindert, dass die Kälte frühzeitig über das Außenmaterial an die Umwelt abgegeben wird. Der Verschluss stellt ein wesentliches Qualitätsmerkmal einer Kühltasche dar. Gute Modelle lassen sich mittels Reißverschluss oder Klett zuverlässig verschließen.

Hinweis: Soll das Modell als Medikamenten-Kühltasche verwendet werden, muss zwingend auf eine entsprechende Eignung geachtet werden. Hersteller weißen in ihren Produktbeschrieben stets auf diese Verwendungsmöglichkeit hin.

Fassungsvermögen

Achten Sie beim Kauf einer isolierten Kühltasche auf ausreichendes Stauvolumen. Alle Hersteller geben Hinweise über das Fassungsvolumen ihrer Modelle. Trotz allem sollte man stets die Außenmaße im Blick behalten. Ähnlich wie bei Boxen, sind einige Taschen in der Höhe und Breite begrenzt oder auf spezielle Inhalte, wie 0,5l Flaschen oder Dosen, ausgerichtet. In unseren Kühltaschen Testberichten geben wir allen Interessenten konkrete Informationen zu Stauraum und Verwendungsmöglichkeiten.

Handhabung und Tragekomfort

Kühltaschen TestDa Kühltaschen in erster Linie für den mobilen Einsatz im Outdoor-Bereich gedacht sind, ist die Handhabung äußerst wichtig. Im Testvergleich bewerten wir die Praxistauglichkeit der einzelnen Taschenmodelle. Die meisten Modelle sind aus Polyester gefertigt und damit sehr leicht. Das ist besonders nützlich, wenn die Tasche über den Tag hinweg transportiert werden soll. Im Test bewertet unsere Redaktion zudem, ob das jeweilige Taschenmodell über Tragegurte oder Henkel verfügt, was besonders praktisch für Wandertouren oder bei der Befestigung am Fahrrad ist. Ein weiterer Vorteil moderner Kühltaschen ist, dass diese aufgrund des flexiblen Stoffes leicht verstaubar sind.

Gute faltbare Kühltaschen besitzen zudem eine Polsterung am Tragegurt um den Komfort nachträglich zu verbessern.

Vorteile und Nachteile von Kühltaschen

Im folgenden haben wir die wesentlichen Vor- und Nachteile moderner Kühltaschen gegenübergestellt.

Vor- und Nachteile von Kühltaschen
VorteileNachteile
geringe Anschaffungskostenkeine aktive Kühlung wie bei Kühlschränken
keine Verschleißteile, kein Wartungsaufwand
leichte Reinigung, einfacher Transport, da faltbar
geräuschlose Arbeitsweise

Getestete Herstellermodelle

Im aktuellen Kühltaschen Vergleich wurden Modelle der folgenden Hersteller auf den Prüfstand gestellt:

  • Outdoorer
  • Campingaz
  • EZetil
  • XCase

Alle Modelle befinden sich im preislichen Mittelfeld. Eine gute Kühltasche, ob elektrisch oder passiv, kostet im Fachhandel zwischen 18 und 50 Euro, je nach Fassungsvolumen. Nahezu alle der getesteten Modelle können in verschiedenen Größen bestellt werden. Kleine Kühltaschen sind besonders gefragt, da sie für viele Anwender bei gelegentlichem Einsatz ausreichend sind. Hersteller vermarkten diese zumeist als Mini-Kühltasche. Trotz allem sollte stets das Fassungsvolumen im Blick behalten werden.

Hochwertige Kühlakkus verwenden

Gute Kühlakkus verwendenDie beste Kühltasche ist nur halb so viel wert, wenn minderwertige Kühlakkus verwendet werden. Gute Kühlakkus sind aus Kunststoff gefertigt und mit einer speziellen Kühlflüssigkeit gefüllt. Dank hervorragender Kühleigenschaften halten hochwertig verarbeitete Akkus in einer guten Kühltasche über mehrere Stunden und halten Lebensmittel und Getränke über den ganzen Tag über auf der gewünschten Temperatur. Kuehlboxtest.com rät auf Gelpacks zu verzichten. Diese speichern die Kälte wesentlich schlechter als vollwertige Kunststoffakkus. Gelpads eignen sich eher für den Gesundheitsbereich, weniger für die Kühlung von Taschen.

Hinweis: Soll die Kühltasche für den Einkauf und zum Transport verwendet werden, sollte stets darauf geachtet werden, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird.

Kühltaschen günstig kaufen

Alle getesteten passiven und elektrischen Kühltaschen fürs Auto, Fahrrad und unterwegs, können kostengünstig im Fachhandel oder im Internet gekauft werden. Unsere Redaktion hat für Interessenten entsprechende Shopping-Tipps zusammengestellt, bei welchen alle Modelle günstig bestellt werden können.